Kinder Klau in Hanau, Essen und anderenorts in NAZI-DEUTSCHLAND ?

Auf dieser Seite stelle ich Ihnen einige Videos von vom Kinder Klau Betroffener Eltern vor.

Vorwort und ein sehr effektiver Weg, seine Kinder nach Hause zu holen und die eigene Familie wider zusammen zu führen:

Regelmäßig behaupten Kinder- Händlerinnen Dinge, die frei erfunden sind! Diese Lügen, z.T. Behauptungen von Straftaten, stellt die Straftat der Verleumdung dar! Hier gilt es, die Täterinnen gem. § 187 StGB anzuzeigen! Da die Kinder-Händler und Pädophilen- Mafia selbstverständlich auch und insbesondere in der Schein-Justiz Verbündete hat, ist damit zu rechnen, daß sämtliche Anzeigen eingestellt werden. Hier gilt es dann in Beschwerde zu gehen und Akteneinsicht zu beantragen. Nach erfolgter Akteneinsicht wird die Beschwerde begründet! Parallel geht man den zivilrechtlichen Weg !!!

Der ist wesentlich effektiver und i.d.R. Ziel-führend !!! Dazu kann man zunächst einen Beratungshilfe-Schein am Amtsgericht besorgen und dann einen Anwalt aufsuchen, der die Verleumderinnen mit Abmahnungen versorgt! Gibt es mehrere Verleumderinnen, holt man für jede einen eigenen B-Schein! Damit rechnet der Anwalt rd. 150 € mit der Justizkasse ab! Zusätzlich und jetzt wird es geil und sehr effektiv, stellt er den Abmahn- Schuldnern seine gesamten Kosten in Rechnung. Und das können je nach Umfang, Anzahl der Persönlichkeitsrechts- Verletzungen zwischen 290 / 340 und rd. 2.000 Euro sein!! Und dann können sich die „Damen“ mal überlegen, ob sie den Widerruf erklären und den Widerruf überall dort bekannt machen, wo die Persönlichkeitsrechts- Verletzungen bekannt wurden, also insbesondere bei Familien-Gericht und die Strafbewehrte Unterlassungserklärung unterzeichnen.

Wenn nicht, dann klagt der nette Anwalt bim Landgericht auf Widerruf und Unterlassung !!!! Dort geführte Verhandlungen sind ÖFFENTLICH !!!! Und dann hast Du selbstverständlich Publikum aus der „Opfer-Szene“ auf Deiner Seite.

Der LICHTBLICK – Verein für Soziale Verantwortung e.V. hat noch weitere Ziel- führende Kampf- Mittel auf Lager.

Für Vereins- Mitglieder halten wir auch einen fähigen RechtSanwalt parat, der in die hier erarbeiteten Strategien eingearbeitet ist.

Herzlichst Dipl.-Ing. Frank Engelen (Autor und Seitenbetreiber und) Vorstand Lichtblick – Verein für Soziale Verantwortung e.V.

Hauptstr. 96
09544 Neuhausen
Tel. / Fax: 037 327 / 85 99 39
Mobil.: 01520 21 38 195 0157 544 79 537
E-Mail: Familienwohl@yahoo.com
Internet: http://www.Lichtblick-Sozial.de
Vereinsregister: Amtsgericht Chemnitz
VR 3813
Der Verein ist gemeinnützig So können Sie uns unterstützen:
Lichtblick e.V. IBAN: DE69 7002 2200 0020 1782 99
BIC: FDDODEMMXXX 
Fidor Bank

Paypal

Organhandel Deutschland – Wahnvorstellung oder unvorstellbarer Wahn?

Wie man mittlerweile weiß, wurde 13 Tage nach meiner Aufforderung an ANDREA STEINMETZ vom „Landesjugendamt Sachsen in Chemnitz“ die Papiere und das weitere Eigentum des ehemaligen Kinder-Sklavens Dave Möbius endlich herauszugeben, welche ich mit der Frage verbunden habe, wie viel Leid man nun noch auf den armen Dave, der dem perfiden Kinder- und Organ- Handel entkommen sei, aufbürden wolle, vom Linken-Politiker JÖRN WUNDERLICH ein Haftbefehl gegen mich erlassen.

Dieser war auf der unwahren Tatsachen- Behauptung des etwaig wahnhaften Statt-Anwaltes, ich hätte dem Dave damit gedroht, seine Organe würden verlauft werden, wenn er nach Deutschland zurück kehre, gegründet war.

Nun hatte ich zu diesem Zeitpunkt nicht den leisesten Schimmer, welches Geschäfts-Feld ich da angebohrt hatte und warum die offensichtlich organisierten Verbrecher in Führungspositionen in Deutschland so radikal mit dem Erlaß des Haftbefehls reagiert haben.

Nachdem ich heute den Begriff „Organhandel“ gegoogelt habe, wird mir so einiges plötzlich glas-klar.

Ich will Euch daran teilhaben lassen:

Schaut bitte selbst die entsprechenden Links und Berichte durch: