Schulsozialarbeit oder „Social Engineering“? am Beispiel der Theodor Körner Grundschule in Freiberg

Der Beitrag für den kommenden Tag.
Es wird spannend !

https://www.koernerschule-freiberg.de/%C3%BCber-uns/schulsozialarbeit/

Mir wird aber jetzt schon schlecht !!!!

Man achte bitte auf „PARTNER UND UNTERSTÜTZER“…. Wozu braucht eine scheinstaatliche Schule so etwas?

https://www.koernerschule-freiberg.de/

Was fällt ins Auge? Ein „Kinder-Rechte Verein??!!

Auszug aus der Satzung eines der „Kooperationspartner der Körner Grundschule in Freiberg:

2.3.5. Unterbreiten von ambulanten und stationären Angeboten von Hilfen zur Erziehung

Und das heißt: NUTZNIEßER DES AMTLICH ORGANISIERTEN KINDERHANDELS !!!! PFUI !!!

Autor: lichtblickevblog

Dipl.-Ing. Hauptstr. 96 09544 Neuhausen Tel.: 037 327 85 99 39 0157 544 79 537 (01520 21 38 195) nur noch Telegram Fax: 037 327 / 85 99 39 (nach tel. Vorankündigung) E-Mail: Familienwohl@yahoo.com Ich bin ehren- wie hauptamtlich Vorstand des LICHTBLICK - Verein für Soziale Verantwortung e.V. Der Verein ist gemeinnützig und kann auch von Ihnen personell oder finanziell unterstützt werden. Wer sich für die finanzielle Unterstützung entscheiden will, kann das wir folgt tun: Fidor Bank Konto-Inhaber: Lichtblick e.V. IBAN: DE69 7002 2200 0020 1782 99 BIC: FDDODEMMXXX  Oder per Paypal https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=SH6JAZEMRMXZQ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: