Jugendamt wendet Nazimethoden an – Freischein zum Kinderklau

Der Hinweis zur Schutzmöglichkeit vor der amtlich organisierten Zerstörung zuvor intakter Familien mit anschließendem KINDERHANDEL, das „Elterntestament“ fehlt.

Wir sollten nicht jammern und klagen, sondern Lösungen suchen und diese dann auch anwenden!

Gruß

Dipl.-Ing.
Frank Engelen

Medienjournal Gardy Gutmann

Druck Das Jugendamt betätigt sich als Handlanger für internationale Kindes­entführungen

Die Frage, warum Jugendämter Kinder einerseits aus halbwegs intakten Familien herausnehmen und andererseits in Familien belassen, wo ein Handeln erforderlich gewesen wäre, wurde schon beantwortet. Eine andere Frage ist, warum Jugendämter so selten Kinder in die Familie zurückführen. Angesichts der Tatsache, dass viele Kinder­heraus­nahmen Falschentscheidungen sind, oder doch zumindest überzogen erscheinen und nicht selten die Herausnahme dem Kind mehr Schaden zufügt als eine sicher nicht immer optimale Familiensituation, wäre dieser Weg der Korrektur­möglichkeit sehr wichtig. Umso bedauerlicher ist es, dass der Weg so selten beschritten wird. Dafür gibt es sehr viele Gründe. Erstens vertrauen Jugendämter sehr der von ihnen selbst geschaffenen „Aktenlage“ und weniger der tatsächlichen Familien­situation, die sie bedauerlicher Weise im Positiven wie im Negativen nur sehr unzureichend objektiv und situationsgerecht beurteilen können. Zweitens gibt es keine unabhängige Fachinstanz, die eine Rückführung des Kindes in die Familie initiieren könnte. Drittens…

Ursprünglichen Post anzeigen 970 weitere Wörter

Autor: lichtblickevblog

Dipl.-Ing. Hauptstr. 96 09544 Neuhausen Tel.: 037 327 85 99 39 0157 544 79 537 (01520 21 38 195) nur noch Telegram Fax: 037 327 / 85 99 39 (nach tel. Vorankündigung) E-Mail: Familienwohl@yahoo.com Ich bin ehren- wie hauptamtlich Vorstand des LICHTBLICK - Verein für Soziale Verantwortung e.V. Der Verein ist gemeinnützig und kann auch von Ihnen personell oder finanziell unterstützt werden. Wer sich für die finanzielle Unterstützung entscheiden will, kann das wir folgt tun: Fidor Bank Konto-Inhaber: Lichtblick e.V. IBAN: DE69 7002 2200 0020 1782 99 BIC: FDDODEMMXXX  Oder per Paypal https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=SH6JAZEMRMXZQ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s